Fitness für Couchpotatoes – Einfache Einstiege in ein gesünderes und fitteres Leben

Vielen Menschen bleibt im Alltag kaum Zeit und wenn sie am Abend von der Arbeit nach Hause kommen, freuen sie sich natürlich auf die Couch. Das Fitnessstudio bleibt dann natürlich auf der Strecke, doch auch für Couchpotatoes gibt es die passenden Übungen, die ein gesünderes und fitteres Leben gewährleisten.

Einfache Übungen für Couchpotatoes – Mit leichten Übungen fit und vital bleiben
Natürlich sollte man sich auch als Couchpotatoe überwinden und ab und zu ein wenig Sport in den Alltag einbauen. Dabei muss man natürlich nicht auf das abendliche Fernsehprogramm verzichten, kann aber trotzdem etwas gegen die fiesen Speckröllchen tun, die sich den Winter über angesammelt haben. Auch mehrere kurze Fitnesseinheiten können sehr effektiv sein und man kann sich das teure Fitnessstudio sparen. Hierfür braucht man nicht einmal teures Sportzubehör, denn man kann sich diese einfach Zuhause zusammensuchen. Man benötigt:

  • Eine Decke oder Sportunterlage
  • Zwei Wasserflaschen aus Plastik 0,5 Liter
  • 1 schweres Buch
  • optional: Eine gute Pulsuhr ( siehe fitflow.de)

Das Aufwärmen

Bevor man ein Training startet, ist das Aufwärmen das A und O! Vor dem Fernseher kann man erst einmal auf der Stelle marschieren und sich von der Geschwindigkeit immer mehr steigern. Anschließend ist der Hampelmann an der Reihe. Hiervon sollte man so viele Übungen ausführen, bis man sich ausreichend aufgewärmt fühlt. Warme Muskeln und auch die Bänder sind nämlich viel weniger anfällig für Verletzungen, weshalb man diesen Part auf keinen Fall auslassen sollte.

Übungen für den Bauch

Mit dem Rücken auf den Boden legen und Beine anwinkeln. Anschließend rollt man seine Arme in der C-Form nach oben und der Oberkörper wird dann anschließend langsam wieder nach unten gelassen. Diese Übung wird bis zu 10 Mal wiederholt.
Bei der zweiten Übung liegt der Rücken ebenfalls gen Boden und die Beine werden angewinkelt. Nun streckt man die Arme gerade in Richtung Beine und hält diese Position 10 Sekunden. Die Übung wiederholt man dann ebenfalls 10 Mal.

Übungen für die Beine

Hierfür legt man sich zuerst auf die linke Seite. Das untere Bein wird leicht angewinkelt und das obere Bein sollte gestreckt sein und dann seitlich Richtung Decke gezogen werden. Diese Position wird wieder geschlossen und anschließend erneut wiederholt. Nach 10 Wiederholungen wechselt man dann auf die rechte Seite und führt die Übungen ebenfalls 10 Mal fort.

Fester Po und straffe Oberschenkel

Für diese Übung legt man sich ebenfalls auf den Rücken und stellt die Füße auf. Die Hüfte wird langsam nach Oben gezogen und der Po angespannt. Nach 10 Sekunden legt man sich langsam wieder auf die Matte. Dieser Penis Plug wird 10 Mal wiederholt.
Wer die oben aufgelisteten Übungen zwei Mal in der Woche ausführt, wird schnell einen Unterschied merken. Auch kurze Trainingseinheiten vor dem Fernseher können etwas bewirken und man fühlt sich nach der Zeit einfach fitter und vitaler.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar